Studienortstudien

 Die SICS, die für die Erprobung an diesem Studienort ausgewählt wurden, werden nachfolgend beschrieben:

Allgemeine Behandlungskategorie Studienortstudien
Bodenbearbeitung, Deckfrüchte

1. Wirkung von Deckfrucht Terminierung mit Glyphosat auf Bodenmikroorganismen - Glyphosat mit Deckfrucht;; Glyphosat frei mit Deckfrucht;; Kontrolle 1: Glyphosat frei + Handjäten; Kontrolle 2: Nur Glyphosat


Studienort Poster 2018 (Download)

  Glyphosat x CoverCrops2019 1   Deutschland Experiment Factsheet FinalDraft Titelseite
     
  Glyphosat x CoverCrops2019 0  
                                     Glyphosat mit Deckfrüchten  

 

 Die wichtigsten Ergebnisse

  • Die Hauptkulturen zeigten keinen Unterschied zwischen den Behandlungen, weder in der Ertragsmenge noch in der Qualität.
  • Gras Befall . Bodenbedeckung in der Hauptfrucht im Frühjahr waren bei Zwischenfrüchten höher. Es gab keine Wirkung von Glyphosat.
  • Das Biodiversität und Fülle von Bodenorganismen hängen vom Input, der Menge und der Qualität einer Kohlenstoffquelle ab.
  • Regenwürmer profitieren ab der ersten Anzucht von einer Zwischenfruchtmischung.
  • Die Anwendung von Glyphosat neigte dazu, die Beta-Glucosidase-Aktivität zu erhöhen, was auf einen vorübergehenden Stress in Mikroorganismen hindeutet. Es wurden keine Auswirkungen auf Regenwürmer gefunden.
  • Für maximale Erosion Kontrolle sind Direktsaatsysteme am besten, dies ist jedoch ohne Glyphosat kaum möglich.