AgroIntelliAGROINTELLI hat mit SoilCare-Untersuchungsgebieten zusammengearbeitet, um verschiedene bodenverbessernde Technologien zu testen und zu demonstrieren. Die Integration dieser Technologien in landwirtschaftliche Betriebe, insbesondere durch Automatisierung und Einsatz von Sensoren, kann sowohl die Bodengesundheit als auch die Rentabilität verbessern.

 

   Ortsspezifische Rotovatorsteuerung für Robotti  

App zur Routenoptimierung und Navigation 

 
 

Flaches, tiefengesteuertes Mouldboard-Pflügen

 

Robotti ist AgroIntellis autonomer Feldroboter mit einer 3-Punkt-Anhängerkupplung, die in der Lage ist, Seeding durchzuführen. mechanisches Jäten, Sprühen, Eggen und Rotieren. Mit einem Boden Texturen Auf der Karte kann der Robotti die Geschwindigkeit auf der Zapfwelle ändern, die Geschwindigkeit von Robotti erhöhen / verringern und den Rotovator basierend auf den tatsächlichen Feldbedingungen anheben und absenken, wodurch das ideale Saatbett entsteht. Die Zapfwellendrehzahl und die Robotti-Drehzahl helfen bei der Erstellung der richtigen Größe Aggregate, während die Tiefe steuert, wie viel residual wird in den Boden eingearbeitet. Je mehr residualJe tiefer der Rotavator arbeiten muss, um sicherzustellen, dass die residual wird mit Erde gemischt.

Bodenverbessernde Vorteile

ROBOTTI wiegt normalerweise weniger als die Hälfte eines ähnlich fortschrittlichen Traktors. Das geringe Gewicht reduziert das Risiko von Bodenverdichtung und strukturelle Schäden am Boden, die zu höheren Ernteerträgen pro Hektar führen können. Bodenbearbeitung kann den Boden beschädigen und den Boden in sehr kleine Teile zerlegen Aggregate, zunehmender Wind und Wasser Erosion. Die ortsspezifische Rotovatorsteuerung für Robotti kann den Boden je nach Bodentyp mischen, was zu demselben Ergebnis führt Aggregat Größen über das gesamte Feld. Die Rotavatorgeschwindigkeit, die Geschwindigkeit des Robotti und die Tiefe des Bodenbearbeitung kann angepasst werden.

Studienorte, die an Tests und Validierungen beteiligt sind

Testergebnisse

 

Routenoptimierung

 

Die App führt den Landwirt durch das optimalste Fahrmuster bei Operationen wie z. B. Mähen. Neben der Optimierung des Fahrverhaltens bietet die App dem Landwirt auch eine Karte der tatsächlich durchgeführten Fahrintensität (wie oft ein Gebiet befahren wurde), anhand derer das Risiko von dokumentiert werden kann Bodenverdichtung und wo es auftreten könnte.

Bodenverbessernde Vorteile

Die Routenoptimierungs-App kann Abhilfe schaffen Bodenverdichtung Probleme und minimieren Betriebszeit und Kosten.

Studienorte, die an Tests und Validierungen beteiligt sind

Testergebnisse

 

 

AGROINTELLI hat produziert ein Bericht Dies zeigt, wie wichtig es ist, mithilfe von Technologie die Feldbereitschaft zu bewerten, den Feldverkehr zu verwalten, ortsspezifisch gesteuerte sowie sensorgesteuerte Saatbettvorbereitung, Aussaat und Unkrautbekämpfung durchzuführen. Der Einsatz dieser Technologie kann zu geringeren Betriebskosten führen und Bodenbedrohungen und negative Umweltauswirkungen minimieren.