Unterkategorien


 

0-9   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Scheinbare Erholung

Anteil eines angewendeten Nährstoffs (kg pro kg), der in oberirdischen oder geernteten Ernteteilen gewonnen wird, zusätzlich zu der Menge dieses Nährstoffs, die in einer unbefruchteten Kontrolle aufgenommen wurde.

Grundwasserleiter

Unterirdische Süßwasserreserven, die normalerweise in einer diskreten Schicht aus wasserdurchlässigem Gestein oder anderem Material (wie Kies, Sand usw.), aus denen Wasser mit einem Brunnen oder einer anderen geeigneten Extraktionstechnologie extrahiert werden kann.

Ackerland

Ackerland, das durch Pflügen kultiviert wird, normalerweise bis zu einer Tiefe von 20 oder 30 cm. Mehr als 30 cm stehen für tiefes Pflügen.

Arbuskuläre Mykorrhizen

Die Gruppe von Endomykorrhizapilze wichtig bei nicht holzigen Pflanzen, einschließlich vieler landwirtschaftlicher Kulturpflanzen. Manchmal auch als vesikulär-arbuskuläre Mykorrhizen (VAM) bezeichnet.

Arthropoden

Wirbellose Tiere mit Gelenkbeinen. Dazu gehören Insekten, Krebstiere, Saubugs, Springschwänze, Spinnentiere und andere.

Aspekt, Belichtung

Kompassorientierung von a Hang.

Beurteilung der Bodengesundheit

Schätzung der Funktionsfähigkeit des Bodens durch Vergleich eines Bodens mit einem Standard wie einer ökologischen Standortbeschreibung, einem ähnlichen Boden unter einheimischer Vegetation, a Referenzbodenzustandoder Qualitätskriterien. Das Ziel der Bewertung bestimmt den anzuwendenden Standard. (Vergleiche mit Überwachung.)

Attribut

Ein Merkmal des Bodensystems, das zur Erzeugung von a beiträgt Bodenfunktion. Ein Attribut kann zu mehr beitragen Bodenfunktionen. Attribute können mit Indikatoren quantifiziert werden. Ein konkreter Aspekt des Systems (im Fall des WAHRZEICHEN Projekt: plausibel verbunden mit a Bodenfunktion) für welche Indikatoren vorgesehen werden kann. Boden pH, Ich habe nicht3-Transport nach GrundwasserNH3-Freisetzung, Wasser Infiltrationsrate, Bodenatmung, Pflanzenmanagement, pedoklimatische Zoneund Landnutzung sind Beispiele für Attribute, die für das LANDMARK-Projekt relevant sind.


Attribute der Bodenveränderung

Quantifizierbare Eigenschaften zur Beschreibung der Art von Bodenveränderung, einschließlich Treiber, Typen, Raten, Reversibilität und Änderungspfade.

Verfügbares Bodenwasser

Gesamtwassermenge in der Wurzelzone das ist verfügbar für Evapotranspiration, normalerweise ausgedrückt in mm.

Anzeige #