Unterkategorien


 

Alle   0-9   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Generalist

Eine Art, die eine Vielzahl von Nahrungsmitteln frisst oder frisst. (Sehen Spezialist)

Geomorphologie

Wissenschaft der Landformen, die die Entwicklung der Erdoberfläche untersucht und Landformen als Aufzeichnungen der geologischen Geschichte interpretiert.

THG

Treibhausgase.

Gibbsite

Al (OH) 3. Mineral mit einem Platy Struktur, die in stark verwitterten Böden und in Laterit vorkommt.

Gletscherdrift

Nicht geschichtete Ablagerungen legten sich direkt unter das Eis oder fielen beim Schmelzen des Eises von der Oberfläche.

Glaciers

Große Eismassen, die sich durch Verdichtung und Rekristallisation von Schnee unter Gefrierbedingungen bilden; Gletscher bewegen sich aufgrund der Belastung durch ihr eigenes Gewicht oft bergab oder nach außen in alle Richtungen. Sie können unter Erwärmungsbedingungen stagnieren oder sich zurückziehen.

Glaziofluviale Ablagerungen

Material bewegt von Gletscher und anschließend sortiert und abgeschieden durch Ströme, die aus dem schmelzenden Eis fließen. Die Ablagerungen sind geschichtet und können in Form von Überschwemmungsflächen, Deltas, Kames, Eskers und Kame-Terrassen auftreten. Siehe auch Gletscherdrift und bis.

Glaciolacustrinablagerungen

Material reicht von fein Lehm zu Sand abgeleitet von Gletscher und in Gletscherseen durch Wasser abgelagert, das hauptsächlich aus dem Schmelzen von Gletschereis stammt; Viele solcher Ablagerungen sind mit Varven gebettet oder laminiert.

Gley Boden

Boden, der sich unter natürlich feuchten oder feuchten Bedingungen gebildet hat, was durch graue Farben, die von der Reduktionunter anaerob Bedingungen von Eisen (III) in den Eisenzustand.

Grazer

Organismen wie Protozoen . Nematoden das essen Bakterien . Pilze.

Anzeige #