Evapotranspiration

Der Prozess, durch den Wasser von einem flüssigen in einen dampfenden (gasförmigen) Zustand übergeht Transpiration aus der Vegetation und Verdunstung von Boden- und Pflanzenoberflächen. Die Evapotranspirationsrate wird normalerweise in mm Tag 1 ausgedrückt; Es kann unterschieden werden zwischen der möglichen Evapotranspiration bei unbegrenzter Verfügbarkeit von Wasser und der tatsächlichen Evapotranspiration bei begrenzter Verfügbarkeit.