Partner 23 - Schwedische Universität für Agrarwissenschaften

Abteilung für Boden und Umwelt, SLU, Postfach 7014, Lennart Hjelms väg 9, SE-75007 Uppsala, Schweden, Fax: +46 18 67 31 56

Institut

Schwedische Universität für Agrarwissenschaften

SLU Klein 

 
Profil Der Hauptcampus der SLU ist Ultuna, sechs Kilometer südlich von Uppsala. Die Fakultäten für natürliche Ressourcen und Agrarwissenschaften sowie für Veterinärmedizin und Tierwissenschaften befinden sich ebenfalls auf dem Campus Ultuna. Viele der SLU-Studiengänge werden hier angeboten.
Die Forschung am Ministerium für Boden und Umwelt sucht nach Kenntnissen über die Wechselwirkung zwischen Mensch, Boden, Pflanze und der Umwelt in Wald- und Agrarlandschaften sowie in städtischen Umgebungen. Die Zusammenarbeit und der kontinuierliche Dialog mit Stakeholdern und der Öffentlichkeit bilden die Grundlage für unsere Forschung. Daher arbeiten wir eng mit der Land- und Forstwirtschaft, den Beratungsdiensten und den Behörden zusammen. Wir liefern qualitätsgesicherte Daten aus der Umweltüberwachung. Die Daten werden im Rahmen der nationalen und regionalen Umweltüberwachungsprogramme für landwirtschaftliche Flächen erhoben. In der Abteilung werden im Rahmen der angewandten Forschung verschiedene Feldversuche durchgeführt. Die meisten von ihnen befinden sich an unseren Feldstationen Lanna und Ekhaga. Die Abteilung führt auch eine Vielzahl von Analysen von Bodenproben, Wasserproben und verschiedenen Pflanzenmaterialien durch.
Website des Instituts www.slu.se/mark
Rolle im Projekt Koordinator für Studienort 13
 
Personal
Name Kontaktdaten. Qualifikationen Foto
Assoc. prof. Dr. Gunnar Börjesson Tel: + 46 18 67 27 53

Der Agronom, PhD in Bodenmikrobiologie, mit Schwerpunkt auf dem mikrobiellen Umsatz von Pflanzennährstoffen, verwaltet die nationalen Langzeit-Feldversuche mit Pflanzenernährung in der Landwirtschaft.

Für weitere Informationen klicke HIER

GunnarBorjesson SMall 
Dr. Martin A. Bolinder Tel: + 46 18 67 23 52

Wissenschaftler, PhD in Boden und Umwelt, konzentrieren sich auf organische Bodensubstanz Dynamik in Agrarökosystemen in Bezug auf die Netto-Primärökosysteme PRODUKTIVITÄTberichtet über nationale quantitative Veränderungen des organischen Kohlenstoffs im Boden für landwirtschaftliche Böden.

 

MartinBolinder Klein 
Prof. Holger Kirchmann Tel: + 46 18 67 22 92

Chemiker und Biologe, PhD in Pflanzenernährung. Umsatz von Nährstoffen, die durch Abfälle recycelt werden; Mikronährstoffe und Spurenmetalle, Intensivierung der Pflanzenproduktion durch verbessert Nährstoffmanagement

 

HolgerKirchmann Klein 
Prof. Thomas Kätterer Tel: + 46 18 67 24 25

Agronom, PhD in Ökologie und Umweltwissenschaften, Forschungsschwerpunkt auf Kohlenstoffkreislauf in terrestrischen Ökosystemen und Dynamik Ökosystem Prozessmodellierung.

ThomasKatterer Klein