Chris Stoate - SS6

Chris Stoate - SS6

Das Einbringen von Grasaugen in Ackerrotationen hat das Potenzial, sich zu verbessern Bodenstruktur und organische Materie. Dies hat Vorteile für die Ackerrotation, kann aber auch das Wasser erhöhen Infiltration Raten während Stürmen mit daraus resultierenden Vorteilen in Bezug auf das Hochwasserrisikomanagement im Einzugsgebiet. Reduziert abfließen aus landwirtschaftlichen Einzugsgebieten kann auch zu einer Verbesserung der Wasserqualität und der Wasserökologie führen.

In einem unserer wiederholten Parzellenexperimente im EU-finanzierten SoilCare-Projekt haben wir fünf moderne tief verwurzelte landwirtschaftliche Grassorten ausgewählt, die am wahrscheinlichsten Wege schaffen, damit Wasser tief in den Boden eindringen kann Profil, anstatt von der Oberfläche zu rennen. Jede Sorte wurde als 50% ige Komponente einer ansonsten üblichen Mischung aus Weidelgras und Klee dargestellt, wobei die Kontrollflächen nur diese Standardmischung umfassten. Das gesamte Gebiet wurde von Schafen beweidet und nach Standardpraxis für Silage geschnitten, aber in den Jahren drei und vier des Experiments haben wir einen drei Meter breiten Streifen eingezäunt, der nicht grasiert und ungeschnitten war.